Trainingslager-Wochenende der E1

So nun haben wir mal alle eine Mütze Schlaf bekommen und ich blicke auf ein so geniales WE zurück 😎 wir sind ein so prima Team und konnten noch enger zusammen wachsen!

Am Freitag ging es für die Kids mit einer Challenge los und mit 4 Spezialaufgaben, welche alle nur als Team gelöst werden konnten. Es wurde das Schloss einer Schatztruhe geöffnet – anschließend wurde eine Bratwurst genossen und dann ging es zum „Abschlusstraining“ – mit dem Gewitter sind wir rein gegangen und haben unser Nachtquartier in den Kabinen bezogen – eine tolle Erfahrung für alle – um ca. 22:45 Uhr war dann überwiegend Ruhe.

Um 5:18 Uhr wurde ich bereits von einigen Kids wach 🤦‍♂️ – einige haben erst mal eine Bratwurst genossen 😂 – um kurz nach 6:00 Uhr ging „guten Morgen, guten Morgen…“ per Lautsprecher an, was zum Teil für Unmut bei den Kids sorgte – alles aufgeräumt und entspannt gefrühstückt – schon ging es zum Auswärtsspiel nach Kitzen, wo unsere Jungs souverän einen 4:1 Auswärtssieg als E3 eingefahren haben und wir somit die Tabellenführung verteidigen konnten – vor Ort haben wir dann mal einen Macarenna-Tanz geprobt 🥳

Pizza zum Mittag und dann haben wir auf dem Spielfeld geruht bzw. Kollegen über 40 haben auch geschlafen 🤣 – am Nachmittag haben wir dann das DFB Fußballabzeichen abgelegt und alle Kinder und Erwachsene haben hier prima Leistungen abgeliefert 💪 – vor dem Essen wurde es dann anstrengend: Eltern gegen Kinder und das Spiel endete 4:4, also musste das 9m-Schießen entscheiden, was die Kinder grandios gewonnen haben 😇 nach dem Essen wurden die Zelte aufgebaut und eingerichtet – die Spannung stieg und beim Anfeuern von RB beim Pokalfinale gegen Freiburg waren alle voll dabei – Feuerschale und Knüppelteig sowie Brause und Chips trugen zur guten Stimmung bei – die Spannung in Verlängerung und Elfmeterschießen war riesig und die Freude nach dem Sieg unbeschreiblich – nach der Pokalübergabe sind die Kids regelrecht umgefallen und kurz nach 24:00 Uhr war Ruhe.

Gegen 6:45 Uhr war dann die Nacht vorbei und die Gesichter schon deutlich gezeichnet 😂 – Zelte abbauen, Ordnung machen, frühstücken, Sachen packen dauert mit 17 Kids schon etwas – an dieser Stelle noch mal Dank für das Senf-Brötchen 🤬 – mit leichtem Verzug ging es dann nach Bienitz, wo wir uns nach leidenschaftlichem Spiel mit 6:4 durchsetzen konnten – das Team um Svea und Frieda konnten das Triple perfekt machen und so das WE einfach abrunden!

Ich möchte mich bei allen Beteiligten von Herzen bedanken, denn ohne euren Support geht es nicht: Linda & Falk für die Teambetreuung, Uta & Steffen für das Handwerkliche, den Grillern, Spendern, Fahrern und Supporter – wir können stolz auf die Kinder sein und ich freue mich auch die Reise weiter zu gehen 😎!

Bevor erst die Frage kommt: ja, es wird eine Wiederholung geben 🤣🥳


ALLES für die EINTRACHT
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.